August

Mittwoch, 31. August, 11.00 Uhr

PRESSEKONFERENZ

Kunstmuseum Mendrisio, alter Saal

DIE TORRIANI-BIBLIOTHEK. EINE WERTVOLLE BÜCHERSAMMLUNG ENDLICH KATALOGISIERT

Mehr als 30 Jahre lang war der "Knoten" nicht gelöst: Die Büchersammlung, die die Torriani-Bibliothek im noblen Palazzo Torriani im Herzen des alten Mendrisio bildet, blieb ein geheimnisvolles Objekt. Nach anderthalb Jahren Arbeit sind nun die fast 5.000 alten Bände inventarisiert und ein vollständiger Katalog der Sammlung fertiggestellt worden. Die Katalogisierungsarbeiten wurden von Damiano Paolocci mit Hilfe und Unterstützung der Familie Gerber, Eigentümerin des Palazzo und der angrenzenden Bibliothek, der Stadt Mendrisio, deren Abteilung Museen und Kultur die Arbeiten koordinierte, und der Abteilung Bildung, Kultur und Sport des Kantons Tessin durchgeführt.

Anschließend gibt es Erfrischungen

September

Sonntag, 4. September, 14.00 Uhr.

Das MAM Netzwerk feiert seinen zweiten Geburtstag mit einem besonderen Tag!

 

Aus diesem Anlass haben die fünf Museen des Netzwerks - das m.a.x. museumdie Kunstmuseum Mendrisio, die Museum Vincenzo Veladie Giovanni Züst Kantonale Kunsthalle und die Architektur Theater Mendrisio - haben das Vergnügen, der Öffentlichkeit anzubieten freier Eintritt und eine Reihe von Vorschlägen für Führungen, Das Ganze wird von geselligen Momenten begleitet: ein Frühstück zu Beginn des Programms, ein Aperitif am Ende des Tages und andere kleine Erfrischungen.

14.00 - 15.00 Uhr, Kunstmuseum Mendrisio
Finissage der Ausstellungen Gianfredo Camesi / Davide Cascio.

Linda Broggini, Kunsthistorikerin, führt die Besucher durch die Ausstellungen der beiden Tessiner Künstler in den Räumen des Museo d'arte Mendrisio. Dallo spazio al Tempo (Vom Raum zur Zeit), das Projekt von Gianfredo Camesi, fasst die über vierzigjährige Schaffensgeschichte des Künstlers aus Valmaggio zusammen, während Chaosmos von Davide Cascio drei spektakuläre ortsspezifische Interventionen sowie einige seiner jüngsten Werke (Collagen) umfasst. Zwei Ausstellungen, die im Kontrast zueinander stehen: ein Dialog zwischen Künstlern verschiedener Generationen.

SHUTTLE-BUS
Den ganzen Tag über verkehrt ein kostenloser Shuttlebus, der die fünf Museen verbindet und am Bahnhof Mendrisio vorbeifährt.
Der Zugang zu diesem Dienst wird je nach Verfügbarkeit gewährt.

Fahrpläne der Shuttlebusse.

VOLLSTÄNDIGES PROGRAMM
https://museidartemendrisiotto.ch/giornata-mam-2022

INFORMATION UND BUCHUNG
Die Teilnahme am MAM Tag ist kostenlos.
Eine Reservierung für den Shuttlebus wird dringend empfohlen.

Weitere Informationen unter info@museidartemendrisiotto.ch
oder per Telefon unter +41 79 262 76 92

Samstag, 10. September, 14.30 Uhr.

GEFÜHRTER RUNDGANG

Entdeckung der römischen Überreste in Mendrisio

Ein Spaziergang zur Entdeckung der römischen Überreste in Mendrisio bietet einen Einblick in die Rolle unserer Region in der Spätantike und die Möglichkeit, ein aussergewöhnliches polychromes Mosaik aus der römischen Villa S. Maria in Borgo zu bewundern.
Der Besuch wird durchgeführt von Ilaria Verga (Archäologin, Forscherin und Autorin einer Doktorarbeit über die römischen Villen im Mendrisiotto).

Obligatorische Anmeldung für den Besuch bis zum 8. September unter: museo@mendrisio.ch
Maximal 20 Personen.
Organisation: Abteilung Museum und Kultur
Treffpunkt: Piazza del Ponte

Oktober

Donnerstag, 20. Oktober, 11.00 Uhr

PRESSEKONFERENZ

Kunstmuseum Mendrisio

 

DIE KOLLEKTION

Samstag, 22. Oktober, 17.00 Uhr

VERNISSAGE

Kunstmuseum Mendrisio

DIE KOLLEKTION